Die passenden Batterien für Wohnwagen  und Wohnmobile

Wohnmobile enthalten in der Regel über zwei verschiedene Batterien. Einmal eine Startbatterie, welche sich in der Motorhaube befindet und zum Start des Motors und zum Betrieb des Fahrzeuges benutzt wird. Anders sieht es bei der zweiten Batterie aus. Diese ist eine spezielle Wohnwagenbatterie oder Wohnmobilbatterie und sorgt in den Fällen für die Stromversorgung, in welchen das Fahrzeug nicht an eine lokale Stromquelle angeschlossen werden kann. Die Batteriekapazität wird in Amperestunden (Ah) angegeben. 

Die uneterschiede von Wohnmobilbatterien im Überblick

Grundsätzlich werden als Versorgungsbatterie spezielle Wohnwagenbatterien eingesetzt, welche einen tiefen Entladezyklus besitzen und somit für längere Zeit für Strom sorgen. Die Abgabe einer solchen Bordbatterie ist auf den 12 Volt - Kreislauf von Wohnwagen und Wohnmobil abgestimmt. Auf dem Deutschen Markt sind verschiedene Lösungen, welche Vor- und Nachteile haben. Das wären unter anderem:

Nassbatterien: Diese Batterien sind im Aufbau gleich wie eine herkömmliche Autobatterie. Zwei unterschiedlich geladene Bleiplatten in einer Schwefelsäure sorgen für die Speicherkapazität. Diese Batterien sind günstig, aber  besonders wartungsintensiv und müssen vorsichtig gelagert werden.

Gelbatterien sind die verwendeten Bleiplatten deutlich dicker und das notwendige Elektrolyt wurde in einem stabilen Gel gebunden. Somit ist die Gefahr des Auslaufens deutlich minimiert. Allerdings sind diese Batterien sehr schwer und benötigen zudem eine spezielle Ladetechnik.

Ähnlich sieht es bei AGM-Batterien aus. Diese verbinden die beiden oben genannten Technologien. Das Elektrolyt ist in einem Glasflies gebunden und die gesamte Technik der Batterie ist in sich geschloßen. Sie benötigen allerdings ein spezielles Ladegerät und müssen beim Laden die Temperatur der Batterie kontinuierlich überwachen.

Lithium-Batterie-Technik steckt bei Wohnwagen und Wohnmobilen leider noch in den Kinderschuhen. Zwar gibt es schon einige Modelle auf dem Markt wie zum Beispiel von SIGA, doch sind diese Batterien sind Vergleich noch sehr teuer, wenn auch enorm effektiv. Schließlich sind die Lithium-Ionen-Akkus nicht nur absolut wartungsfrei, sondern auch kleiner und leichter als die herkömmlichen Batterien und können zudem problemlos tiefer entladen werden.

 

Setzen Sie auf namhafte Hersteller für Wohnmobil und Verbraucherbatterien

Die Batterien und ihre Lebensdauer sind oftmals entscheidend für die Qualität Ihres Urlaubs. Aus diesem Grund sollten Sie bei einem Neukauf keine Kompromisse eingehen und auf hochwertige Lösungen setzen.


Top Angebote